87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

The Wild! - Still Believe In Rock And Roll

20.03.2020

„In einer Zeit, in der Rockmusik verloren gegangen scheint, halten wir den Kurs. Wir glauben immer noch fest and Rock and Roll und dieses Album ist für jene, die es uns gleich tun.“ Das ist doch mal eine starke Ansage, mit der sich The Wild! nun zurückmelden. Mit ihrem dritten Album Still Believe In Rock And Roll erfinden die vier Kanadier das Rad nicht neu. Gott sei Dank, möchte man sagen, denn mit ihrem No-Bullshit-Sound machen sie alles richtig.

Die vorab veröffentlichte Single Playing With Fire schraubte die Erwartungen der Fans bereits im Herbst letzten Jahres in die Höhe. Eine gitarrenlastige Nummer, mit Blues- und Punkrock-Einflüssen, vorangetrieben durch schnelle Drums. Auch der Rest des Albums schlägt kraftvoll und durchdringend in genau diese Kerbe. Klassische Rockhymnen zum Mitgröhlen, wie etwa King Of This Town reihen sich an Up-Tempo-Nummern wie High Speed, die mit Motorengeräuschen, Sirenen und Drums eröffnet und sich dann mit quietschenden Reifen und schnellen Gitarrenriffs zu einer Motörhead-Hommage entwickelt. Dreckiger Oldschool-Rock mit Melodie und Bierfahne - kompromisslos zieht sich dieses Konzept durch alle 38 Minuten der Platte, konsequent bis zum letzten Track: Gasoline, eine klanglich gereifte Ballade, die an AC/DCs Ride On erinnert und ein imposantes Finale bildet.

Mit Still Believe In Rock And Roll servieren The Wild! ein krachendes drittes Album, das dazu einlädt den Ellenbogen aus dem Fenster hängen zu lassen. Zehn furiose Songs, die sofort ins Ohr gehen und unmissverständlich klarmachen: Roll and Roll ist nicht tot!