87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

George Ezra - Wanted On Voyage

30.06.2014

Nach Jake Bugg, Tom Odell und Ed Sheeran ist Großbritannien wieder um ein musikalisches Wunderkind reicher. George Ezra heißt der junge Mann, ist gerade mal 21 Jahre alt, doch seine Stimme klingt so, als verfüge er über 60 Jahre Lebenserfahrung und als hätte er schon alles gesehen. Mit 18 fing der in Bristol lebende Musiker an, seine ersten Songs zu schreiben und wurde vom Fleck weg von Sony Music unter Vertrag genommen. Inspirationen zu seinem ersten Album „Wanted On Voyage“ holte er sich auf einer ausgedehnten Interrailreise, und wieder zurück in Bristol studierte er seine Reisetagebücher:
„Als ich las, was ich geschrieben hatte, kam es mir vor, als würde mir jemand Songtexte in die Hand drücken, die fast schon fertig sind. Plötzlich erschien mir das Schreiben des Albums sehr einfach.“
Und so schreibt George über Städte wie Budapest oder Barcelona und „Cassy O'“ erzählt vom Wunsch, dass die Reise nie enden soll. Mit der Stimme eines alten, gestandenen Mannes singt er die Lieder dann ein. Dazu spielt er Gitarre, Bass und Keyboard und lässt so einen ehrlichen Folk- und Bluessound entstehen, aus dem man Georges Erfahrung als Straßenmusiker raushören kann. George Ezra kann sich auf sein Talent verlassen, ohne ein 'ewiges Talent' bleiben zu werden. Wanted On Voyage ist das frühe Meisterwerk, was nach den ersten Singles zu erwarten war – Jake Bugg bekommt Konkurrenz, aber dies im positiven Sinne und England hat einen neuen Jungspund am Start. 

 

TERMINE

  • Di., 11.11. - Berlin, Postbahnhof
  • Do., 13.11. - Köln, Kantine
  • Fr., 14.11. - Hamburg, Übel & Gefährlich
  • Sa., 15.11. - Frankfurt a. M. - Batschkapp
  • Mo., 17.11. - Stuttgart-Wangen, LKA-Longhorn
  • Di., 18.11. - München, Theaterfabrik
TICKETS